Gute Erfahrungen in der Schweiz

Die österreichische U19-Nationalmannschaft testete bereits für die nächste Saison. Die U16-Mannschaft freut sich auf das Highlight in Dänemark.

Während die A-Nationalmannschaft noch auf die ersten Vorbereitungsspiele wartet, hat die österreichische U19-Nationalmannschaft ihren zweiten Zusammenzug in diesem Jahr bereits hinter sich. In der Schweiz traf man zweimal auf die Eidgenossen (U18) und musste sich knapp mit 1:2 nach Verlängerung und 2:5 geschlagen geben.

"Wir hatten einige Debütanten dabei, die sich aber sehr gut eingefügt haben. Im ersten Spiel haben wir leider in der Verlängerung einen Fehler gemacht und die Schweizer konnten durch einen schnellen Konter das Siegestor erzielen", meinte Trainer Alexander Mellitzer. "Auch das zweite Spiel war eng, bis zwei Minuten vor Schluss stand es 2:3. Wir haben den Torhüter rausgenommen und dann ein Empty-Net-Tor kassiert. In beiden Spielen haben wir gute Leistungen geboten, wir wissen aber auch, woran wir im Sommer arbeiten müssen."

Die österreichische U16-Nationalmannschaft reiste am Montag zu ihrem Saisonhighlight. In Dänemark findet das stark besetzte Sechs-Nationen-Turnier statt. In der Vorrunde trifft Österreich auf Schweiz und Norwegen. In den letzten Jahren steigerte sich der Nachwuchs stetig: Nach einem fünften, vierten und dritten Rang ist die Zuversicht bei der vierten Teilnahme groß. Bereits vor zwei Jahren zog die U16 gegen die gleichen Vorrundengegner souverän in das Halbfinale ein.

 

U19 Nationalmannschaft – Trainingslager und Länderspiele
Orte: Telfs und Romanshorn/Schweiz
02.04.2017, 16:00 Uhr: Schweiz U18 – Österreich U19 2:1 n.V. (0:1,1:0,0:0)
Tore: Weibel (34.), Simic (61.) bzw. Goritschnig (1.)
Strafminuten: 14 bzw. 16 plus 10 Disziplinar Goritschnig

03.04.2017, 11:00 Uhr: Schweiz U18 – Österreich U19 5:2 (2:1,1:1,2:0)
Tore: Sigrist (17.), Coultre (19.), Riat (39.), Döpfner (59.), Nussbaumer (59.) bzw. Obersteiner (14.), Koudelka (34.)
Strafminuten: 8 bzw. 10

U16 Nationalmannschaft – Sechs-Nationen-Turnier
Ort: Frederikshavn/Dänemark
04.04.2017, 16:00 Uhr: Österreich – Schweiz
05.04.2017, 16:00 Uhr: Norwegen – Österreich
07.04.2017, 12:30 Uhr: A3 – B3
07.04.2017, 16:00 Uhr: B1 – A2
07.04.2017, 19:30 Uhr: A1 – B2
08.04.2017, 09:30 Uhr: B3 – A3
08.04.2017, 13:00 Uhr: Spiel um Platz drei
08.04.2017, 16:30 Uhr: Finale