Italien niedergerungen

Im Spiel um Platz fünf feierte die österreichische U16-Nationalmannschaft im ersten Duell mit Italien einen knappen Sieg.

Nach dem Verpassen des Halbfinales standen für die österreichische U16-Nationalmannschaft beim Saisonabschluss in Dänemark noch die Spiele um Platz fünf gegen Italien an.

Am Freitag konnten sich die Österreicher in diesem Duell einen kleinen Vorteil verschaffen. In einer engen Begegnung entschieden die Kleinigkeiten zugunsten des Teams von Trainer Thomas Wehrhan, das Spiel eins mit 3:2 nach Verlängerung gewann.

"Nach zwei Spielen, in denen wir im ersten Drittel immer unser stärkste Leistung abgerufen haben, fiel die Mannschaft wieder in alte Gewohnheiten zurück. Italiener ging verdient 1:0 in Führung. Eine komplette Umstellung der Sturmreihen brachte die Wende", meinte der Trainer.

Damit gelang auch der Ausgleich zum 1:1, Italien kam aber durch einen Konter erneut zur Führung. Zwei Minuten vor dem Ende glückte in Überzahl der verdiente Ausgleich zum 2:2, eine Verlängerung musste entscheiden. In dieser gelang dann ebenfalls im Powerplay der Siegtreffer.

SPIELTERMINE U16-NATIONALTEAM 2016/17

03. - 05.06.2016: Kick-Off-Meeting
Ort: Südstadt

01. - 05.08.2016: Austrian Development Camp
Ort: Wien

16. - 21.08.2016: Drei-Nationen-Turnier
Ort: Innsbruck

19.08.2016, 16:30 Uhr: Österreich - Deutschland 1:8 (0:1,1:5,0:2)
Tore: Hochegger (22.) bzw. Slezak (16., 42.), Tschiersch (26.), Dosch (27.), Alberg (35., 37./PP), Strom (40., 51.)
Strafminuten: 6 bzw. 8

20.08.2016, 18:30 Uhr: Schweiz weiß - Österreich 3:4 n.P. (1:0,2:2,0:1)
Tore: Duffey (12.), Zurcher (27.), Fuss (28.) bzw. Rossi (37.), Wimmer (39., 51., entscheidender Penalty)
Strafminuten: 4 bzw. 8

21.08.2016, 13:00 Uhr: Österreich - Schweiz rot 3:2 (1:0,2:2,0:0)
Tore: Hochegger (11.), Unterweger (38.), Rüdisser (39.) bzw. Carella (27.), Stoffel (33.)
Strafminuten: 8 plus Matchstrafe Unterweger bzw. 4

02. - 06.11.2016: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Kranj/Slowenien
Teilnehmer: Österreich, Ungarn, Slowenien, Italien
03.11.2016, 14:40 Uhr: Österreich – Italien 0:1 (0:1,0:0,0:0)
04.11.2016, 18:00 Uhr: Österreich – Slowenien 3:4 (2:0,0:2,1:2)
05.11.2016, 10:00 Uhr: Österreich – Ungarn 1:0 (0:0,0:0,1:0)

15. - 18.12.2016: Internationales Turnier
Ort: Asiago/Italien
Teilnehmer: Österreich, Italien, Slowenien
17.12.2016, 10:00 Uhr: Österreich - Slowenien 4:3 n.P. (0:1,2:0,1:2)
Tore: Wimmer (22.), Lindner (38.), Unterweger (50.), Ofner (Penalty) bzw. Lampic (14., 54.), Stan (41.)
Strafminuten: 4 bzw. 8

17.12.2016, 17:00 Uhr: Österreich - Italien 1:3 (0:0,1:3,0:0)
Tore: Lindner (27.) bzw. Ohler (28., 33.), Cristellon (36.)
Strafminuten: 6 bzw. 14

18.12.2016, 10:00 Uhr: Österreich - Italien 3:4 n.P. (1:2,2:1,0:0)
Tore: Rüdisser (7.), Kandemir (25.), Weber (29.) bzw. Tessari (7.), Panciera (13.), Cristellon (30.), Rigore (Penalty)
Strafminuten: 4 bzw. 8

06. - 12.02.2017: Länderspiele
Ort: Paris/Frankreich
09.02.2017, 18:00 Uhr: Frankreich – Österreich 2:3 (1:0,1:1,0:2)
Tore Österreich: Rüdisser (2), Wimmer

10.02.2017, 18:00 Uhr: Frankreich - Österreich 2:3 (0:1,0:0,2:2)
Tore Österreich: Kandemir, Harnisch, Skomar

11.02.2017, 15:15 Uhr: Frankreich - Österreich 4:5 (0:0,3:3,1:2)
Tore Österreich: Lindner, Harnisch, Frühwirth, Hochegger, Skomar

04. - 10.04.2017: Sechs-Nationen-Turnier
Ort: Frederikshavn/Dänemark

04.04.2017, 16:00 Uhr: Österreich - Schweiz 3:5 (1:1,2:0,0:4)
05.04.2017, 16:00 Uhr: Norwegen - Österreich 4:3 n.V. (0:3,2:0,1:0)
07.04.2017, 12:30 Uhr: Österreich - Italien 3:2 n.V. (0:1,1:1,1:0)
08.04.2017, 09:30 Uhr: Österreich - Italien