Mädchen in Radenthein chancenlos

Beim Vier-Nationen-Turnier in Radenthein konnte das U16-Damenteam wertvolle Erfahrungen sammeln.

U16-Team Damen

Die Gegnerinnen aus Deutschland, Schweiz und der Tschechischen Republik sind für die österreichische Auswahl zu stark. Die drei klaren Niederlagen zeigten die körperlichen und spielerischen Defizite auf.

"Mit der kämpfischen Leistung bin ich zufrieden. Österreich war die mit Abstand jüngste Mannschaft. Es waren die ersten Spiele in dieser Zusammensetzung. Es war für uns sehr wichtig und ein weiterer Schritt bei der Zusammenstellung eines schlagkräftigen Teams für die Europameisterschaft Ende April in Budapest" sagt Jozef Hosmaj, Coach des U16-Teams. 

Das Turnier gewonnen haben unsere Nachbarinnen aus der Tcheschischen Reublik.