Internationales Abenteuer

Nicht nur die A-Nationalmannschaft wird in der kommenden Woche zu internationalen Einsätzen kommen, auch die österreichischen Nachwuchsnationalmannschaften treffen sich zu Trainingslagern und Länderspielen.

Wie im Vorjahr wird die U19-Nationalmannschaft an einem Turnier in Polen teilnehmen, das im Vorjahr gewonnen werden konnte. Als Gegner sind die U18-Mannschaften von Polen, Ungarn und Moravia Tschechien dabei.

Die U18-Nationalmannschaft geht in ein hochkarätiges Turnier in Aalborg, bei dem die A-Nation Lettland sowie die B-Nationen Dänemark und Norwegen die Kontrahenten sind.

Die U16-Nationalmannschaft trifft in der Nähe von Paris dreimal auf Frankreich, die U15-Nationalmannschaft fährt zu einem Vier-Nationen-Turnier nach Ungarn. In Budapest geht es gegen den Gastgeber, Italien und Slowenien. Mit Halbfinale und dem Platzierungsspiel gibt es für die Burschen fünf Partien in drei Tagen.

06. - 12.02.2017: U19 Trainingslager und Vier-Nationen-Turnier
Ort: Sanok/Polen
Teilnehmer: Österreich U19, Polen U18, Ungarn U18, Moravia Tschechien U18
09.02.2017, 19:00 Uhr: Polen – Österreich
10.02.2017, 16:00 Uhr: Österreich – Moravia
11.02.2017, 11:00 Uhr: Ungarn – Österreich

06. - 12.02.2017: U18 Vier-Nationen-Turnier
Ort: Aalborg/Dänemark
Teilnehmer: Österreich, Dänemark, Norwegen, Lettland
09.02.2017, 15:30 Uhr: Norwegen – Österreich
10.02.2017, 19:30 Uhr: Österreich – Dänemark
11.02.2017, 12:30 Uhr: Österreich – Lettland

06. - 12.02.2017: U16 Länderspiele
Ort: Paris/Frankreich
09.02.2017, 18:00 Uhr: Frankreich – Österreich
10.02.2017, 18:00 Uhr: Frankreich – Österreich
11.02.2017, 15:15 Uhr: Frankreich – Österreich

09. - 11.02.2017: U15 Vier-Nationen-Turnier
Ort: Budapest/Ungarn
Teilnehmer: Österreich, Ungarn, Italien, Slowenien
09.02.2017, 12:40 Uhr: Ungarn – Österreich
09.02.2017, 17:10 Uhr: Österreich – Italien
10.02.2017, 09:40 Uhr: Österreich – Slowenien
10.02.2017, TBA: Halbfinale
11.02.2017, TBA: Finale