Villach im Finale

Mit dem EC VSV qualifizierte sich in dieser Woche die erste österreichische Mannschaft für das Finalturnier des European Rookie Cup.

Der EC VSV entschied das Vorrundenturnier im European Rookie Cup in Italien souverän für sich. Die Villacher gewannen alle ihre drei Spiele und stiegen mit dem Punktemaximum in die finale Runde auf.

Die jungen "Adler" schlugen den HC Ritten (ITA) 5:2, kämpften HD Mladi Jesenice (SLO) mit 3:1 nieder und triumphierten abschließend gegen Debreceni (HUN) mit 4:2.

Gruppe vier der Vorrunde geht dann von 1. bis 4. April in Linz mit den Gastgebern, HC Alleghe, EHC München und UTE Budapest über die Bühne. Ab 7. April steigt in Zagreb das große "Final Four", für das sich neben Villach bereits Fehervar AV19 und MAC Budapest qualifiziert haben.