Salzburg gegen Zagreb

Der EC Red Bull Salzburg trifft in der "Best-of-Five"-Finalserie der Erste Bank Young Stars League auf KHL Medvescak Zagreb.

Medvescak Zagreb hat sich am Montag im entscheidenden dritten Halbfinalspiel gegen MAC Budapest mit 3:1 durchgesetzt und damit den Aufstieg in die Endrunde der Erste Bank Young Stars League besiegelt.

Das Finale wird in einer "Best-of-Five"-Serie ausgetragen und der EC Red Bull Salzburg freut sich über den ersten Heimvorteil. Beide Teams waren Dritter ihrer Gruppe nach dem Grunddurchgang, die Salzburger hatten aber zwei Punkte mehr und haben daher das Heimrecht auf ihrer Seite. Das erste Spiel findet am Donnerstag in der Salzburger Akademie statt.

Head Coach Andreas Brucker erwartet eine harte Serie: "Im Grunddurchgang haben beide Teams jeweils ihr Heimspiel gewonnen. Zagreb hat jetzt alle Kräfte an Bord und zuletzt stark gespielt, aber auch wir sind gut aufgestellt. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen."