Mit zwei Siegen ins Halbfinale

Alle vier Viertelfinalserien im "Best of Three" der österreichischen U16-Meisterschaft gingen nach nur zwei Spielen an die Heimmannschaften.

EC Red Bull Salzburg, EC VSV und EAC Junior Capitals zogen mit teils deutlichen Heimsiegen in das Halbfinale der österreichischen U16-Meisterschaft ein. Lediglich die Paarung zwischen HC TWK Innsbruck und dem EC-KAC bot Spannung bis zum Ende, zweimal blieben die Tiroler aber knapp siegreich.

Damit kommt es am kommenden Wochenende zu den ersten beiden von drei möglichen Halbfinalduellen, ebenfalls im "Best-of-Three"-Modus, zwischen Salzburg und Innsbruck sowie zwischen dem VSV und den Junior Capitals.

Viertelfinale (Best of Three)
EC Red Bull Salzburg - EK Zell am See 2:0 (11:0, 12:0)
EC VSV - EHC LIWEST Linz 2:0 (15:0, 7:2)
EAC Junior Capitals - LLZ Stmk. Süd/Graz99ers 2:0 (9:2, 17:2)
HC TWK Innsbruck - EC-KAC 2:0 (5:3, 4:3)

Halbfinale (Best of Three)
Spieltermine: 05.03., 06.03. und 08.03.
EC Red Bull Salzburg - HC TWK Innsbruck
EC VSV - EAC Junior Capitals