Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Beim Mittagsspiel der Super Challenge in Karlstad (SWE) traf das Österreichische U20 Nationalteam auf den EC Red Bulls Salzburg.


Beim Mittagsspiel der Super Challenge in Karlstad (SWE) traf das Österreichische U20 Nationalteam auf den EC Red Bulls Salzburg. In einem schnell geführten Spiel bekamdas Österreichische Team in der sechsten Spielminute einen Penalty zugesprochen, den Stefan Gaffal nicht verwerten konnte. Nur sechs Minuten später traf Gaffal jedoch aus dem Spiel heraus zum 1:0 (Assist: Haudum). 

Im zweiten Spielabschnitt konntendie Salzburger einen Penalty nicht verwerten und Ali Wukovits traf nur 20 Sekunden nach dem face-off zum verdienten 2:0 (Assist: Zwerger/ Kittinger).

Das Schlussdrittel dominierte das Nationalteam und konnte dies auch in Tore umsetzen. Erneut Wukovits (Zwerger), Baltram (Lahoda, Kromp) und Wachter (Haudum) brachten das Team komfortabel mit 5:0 in Führung, wobei die Salzburgern 5 Minuten vor dem Schluss noch den Ehrentreffer anschrieben.

Fazit: Das U20 Team konnte das bessere Torschussverhältnis (29:22) in einem guten Spiel auch in entsprechende Tore umsetzen, wobei Thomas Stroj seinem Team einen guten Rückhalt bot.

Nach dem morgigen spielfreien Tag, wartet am Samstag (16:30) mit Färjestad BK der vermeintlich stärkste Gegner des Turniers auf unser Team.