Spiel drei um den Titel

Der Titel in der österreichischen U16-Staatsmeisterschaft wird am Mittwoch in einem alles entscheidenden dritten Spiel vergeben. Das Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz99ers empfängt dabei in Hart bei Graz den EC Red Bull Salzburg.

Die Endspielserie um den österreichischen U16-Meistertitel geht in ein entscheidendes drittes Spiel. Nachdem der EC Red Bull Salzburg zunächst den Auftakt am Samstag in der eigenen Red Bull Akademie mit 4:1 für sich entscheiden konnte, schlug das Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz99ers im zweiten Spiel mit einer unglaublich kämpferischen Leistung zurück.

Die Steirer gingen im zweiten Duell zwei Mal in Führung, mussten diese aber auch schnell wieder hergeben. Als Salzburg kurz vor Ende des zweiten Drittels erstmals in Führung ging, schien das Momentum gewechselt zu haben. Doch drei Sekunden vor Ende des zweiten Abschnitts glichen die Grazer wieder aus und erzielten sogar zehn Minuten vor Ende des Spiels den entscheidenden Treffer zum Ausgleich in der Serie.

So haben die Steirer nach zwei Auswärtsspielen in der dritten Finalbegegnung das Heimrecht auf ihrer Seite. Da in der Grazer Eishalle aber kein bespielbarer Untergrund mehr aufliegt, findet dieses Endspiel um den österreichischen U16-Titel in der Eishalle in Hart bei Graz am 25. März (Spielbeginn 15:55 Uhr) statt.

U16-Finalserie "Best of Three"
21.03.2015: EC Red Bull Salzburg – LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 4:1 (1:0,1:1,2:0)
22.03.2015: EC Red Bull Salzburg – LLZ Steiermark Süd/Graz99ers 3:4 (1:1,2:2,0:1)
25.03.2015, 15:55 Uhr, Hart bei Graz: LLZ Steiermark Süd/Graz99ers – EC Red Bull Salzburg