Meistertitel werden vergeben

Die österreichischen Meisterschaften der U12- und U11-Altersklasse gehen in die finale Phase. Am Wochenende finden in Innsbruck und Weiz die Finalturniere statt.

Die Finalturniere von U12 und U11 werden von 13. bis 15. März mit acht Mannschaften ausgetragen, die in zwei Gruppen eingeteilt werden. Innerhalb der Gruppen spielt jeder gegen jeden einmal. Nach der Gruppenphase trifft der Gruppenerste auf den Gruppenzweiten der anderen Gruppe im Halbfinale. Die beiden Sieger dieser Runde spielen um den Titel "Österreichischer Meister 2014/15", die entsprechenden Halbfinalverlierer um die Plätze drei und vier.

U12-Finalturnier in Innsbruck
Gruppe A: EC Vienna Tigers, EC Red Bull Salzburg, Landesleistungszentrum Steiermark Süd - Graz99ers, Landesleistungszentrum Kärnten
Gruppe B: EC-KAC, EAC Junior Capitals, HC TWK Innsbruck (Veranstalter), Landesleistungszentrum Steiermark Nord

U11-Finalturnier in Weiz
Gruppe A: EC-KAC, EAC Junior Capitals, Landesleistungszentrum Kärnten, Landesleistungszentrum Steiermark Nord (Veranstalter)
Gruppe B: EC Vienna Tigers, HC TWK Innsbruck, Landesleistungszentrum Steiermark Süd - Graz99ers, EC Red Bull Salzburg