Capitals stehen im Finale

Im European Rookie Cup haben sich die EAC Junior Capitals und Fehervar AV19 für das Finalturnier von 10. bis 12. April in Salzburg qualifiziert.

Die ersten beiden Finalisten beim länderübergreifenden und von der Europäischen Union geförderten European Rookie Cup stehen nach dem ersten Vorrunden-Wochenende fest. Beim Heimturnier in Kaposvar setzte sich Fehervar AV19 gegen die Konkurrenz knapp durch. Das entscheidende Spiel gegen HD Mladi Jesenice wurde in der Verlängerung mit 4:3 gewonnen. Für Österreichs Teilnehmer, die SPG L.A. Stars/EC Vienna Tigers, gab es nur gegen den Klub aus Sarajevo einen Sieg, den mit 21:5 dafür deutlich.

Mehr Jubel aus österreichischer Sicht gab es beim zweiten Turnier in München. Die EAC Junior Capitals setzten sich in einem wahren Kampf gegen UTE Budapest mit 3:2 nach Verlängerung durch. Dieser knappe Sieg sowie das 5:0 gegen Ljubljana und das 9:1 gegen den Gastgeber führten zur Qualifikation der Wiener für das Finalturnier, das von 10. bis 12. April in Salzburg stattfinden wird.

Vorrunde European Rookie Cup
Kaposvar (HUN), 19.-22.03.2015
Fehervar AV19 (HUN), SPG L.A. Stars/EC Vienna Tigers (AUT), HD Mladi Jesenice (SLO), HK Stari Grad Vukovi Sarajevo (BiH)

Fehervar – Stars/Tigers    10:2 (4:1,3:1,3:0)
Jesenice – Sarajevo         33:2 (14:0,10:1,9:1)
Fehervar – Jesenice        4:3 n.V. (1:0,1:0,1:3)
Stars/Tigers – Sarajevo    21:5 (8:1,8:4,5:0)
Jesenice – Stars/Tigers    6:4 (2:1,2:2,2:1)
Sarajevo – Fehervar        0:51 (0:20,0:17,0:14)

München (GER), 20.-23.03.2015
EHC München (GER), UTE Budapest (HUN), EAC Junior Capitals (AUT), HK Olimpija Ljubljana (SLO)

München – Budapest        1:14 (0:3,0:5,1:6)
Capitals – Ljubljana        5:0 (1:0,2:0,2:0)
Capitals – Budapest        3:2 n.V. (2:1,0:1,0:0)
Ljubljana – München        8:1 (2:0,2:1,4:0)
Capitals – München        9:1 (3:0,4:0,2:1)
Ljubljana – Budapest        0:7 (0:0,0:2,0:5)

St. Pölten (AUT), 26.-29.03.2015
EC Red Bull Salzburg (AUT), HK Triglav Kranj (SLO), Südtirol (ITA), Miscolci Jegesmedvek JSE (HUN)

Ljubljana (SLO), 26.-29.03.2015
HK Slavija Ljubljana Junior (SLO), Landesleistungszentrum Steiermark Süd  - Graz99ers (AUT), MAC Budapest (HUN), KHL Medvescak Zagreb (CRO)

Finalturnier European Rookie Cup
Salzburg (AUT), 10.-12.04.2015
Die vier Gruppensieger der Vorrunde spielen den Sieg im "EUROCUP" untereinander aus: Fehervar AV19 (HUN), EAC Junior Capitals (AUT).