Zwei Niederlagen in Neumarkt

Der Saisonhöhepunkt der österreichischen U16-Auswahlmannschaft in Südtirol begann mit Niederlagen gegen Deutschland und Norwegen nicht nach Wunsch.

Während die U18-Nationalmannschaft auf ihren Höhepunkt noch ein paar Tage warten muss, steckt die österreichische U16-Auswahlmannschaft bereits mittendrin im Highlight der Saison.

Zum Abschluss wurden die Österreicher nach Neumarkt in Südtirol eingeladen, um beim Sechs-Nationen-Turnier gegen Deutschland, Norwegen, Italien, Schweiz und Dänemark anzutreten. Die Vorrundenspiele liefen allerdings nicht nach Wunsch.

Gegen Deutschland musste sich die ÖEHV-Auswahl mit 1:5 geschlagen geben. Den einzigen österreichischen Treffer erzielte Nico Feldner zum zwischenzeitlichen 1:4. Tags darauf erlitten die Österreicher eine 0:4-Niederlage gegen Norwegen, wodurch Rang drei in der Tabelle feststand. Der nächste Gegner im Spiel um Platz fünf steht noch nicht fest.

Internationales U16 Sechs-Nationen-Turnier
Ort: Neumarkt/Italien
Gruppe A: Norwegen, Deutschland, Österreich
Gruppe B: Schweiz, Dänemark, Italien
08.04.2014, 16:00 Uhr: Österreich – Deutschland 1:5 (0:1,0:2,1:2)
09.04.2014, 16:00 Uhr: Norwegen – Österreich 4:0 (1:0,1:0,2:0)
11.04.2014, TBA: Platzierungsspiel
12.04.2014, TBA: Platzierungsspiel