Plan für die kommende Saison fixiert

Die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften werden vom Österreichischen Eishockeyverband in der Saison 2014/15 in den Altersklassen U20, U18, U16, U14, U13, U12 und U11 ausgetragen. U20- und U18-Meisterschaft finden in Zusammenarbeit mit der Erste Bank

Der Österreichische Eishockeyverband (ÖEHV) wird in der Saison 2014/15 die nationalen Meisterschaften der Jahrgänge 1998 und jünger auslosen und austragen. Für die Altersklassen der U20 und U18 wird in Zusammenarbeit mit der Erste Bank Eishockey Liga im Rahmen der jeweiligen Meisterschaft (Erste Bank Young Stars League und Erste Bank Juniors League) der österreichische Staatsmeistertitel vergeben.

Die U16-Meisterschaft wird in einer Gruppe ausgetragen. Als Teilnehmer haben EAC Junior Capitals, EK Zell am See Juniors, EC Vienna Tigers, EC VSV, EHC LIWEST Linz, EC Red Bull Salzburg, L.A. Stars, EC-KAC, HC TWK Innsbruck, Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz 99ers und HC Breclav aus der Tschechischen Republik genannt.

Die U14-Meisterschaft und die U13-Meisterschaft werden in zwei regionalen Gruppen (Ost: EHC LIWEST Linz, LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers, EAC Junior Capitals, EC Vienna Tigers, EC Bulls Weiz; West: LLZ Kärnten, EC-KAC, HC TWK Innsbruck, EC VSV, EC Red Bull Salzburg) ausgetragen. Die Finalturniere der U14 (Veranstalter EC Vienna Tigers) und der U13 (Veranstalter EHC LIWEST Linz) finden vom 20.  bis 22. März 2015 statt.

Die U12-Meisterschaft und die U11-Meisterschaft werden ebenfalls in zwei regionalen Gruppen (Ost: EHC LIWEST Linz, LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers, LLZ Steiermark Nord, EAC Junior Capitals, EC Vienna Tigers, EC Bulls Weiz; West: LLZ Kärnten, EC-KAC, EC VSV, HC TWK Innsbruck, EC Red Bull Salzburg) gespielt. Die Finalturniere der U12 (Veranstalter HC TWK Innsbruck) und der U11 (Veranstalter EC Bulls Weiz) finden vom 13. bis 15. März 2015 statt.