Drei Nationalteams in Wien

Ein brisanter Monat April steht drei österreichischen Nationalmannschaften mit dem Höhepunkt der jeweiligen IIHF Weltmeisterschaft bevor. Damen-, Herren- und U18-Nationalteam absolvieren in der Bundeshauptstadt die letzten Einheiten vor den Titelkämpfen.

Das Eissportzentrum Kagran in Wien wird in den nächsten Wochen zum Mittelpunkt der Vorbereitung für drei österreichische Nationalmannschaften. Den Anfang machten die Herren, die bereits seit Montag in der Bundeshauptstadt schwitzen und sich auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Südkorea (Beginn am 20. April) vorbereiten.

Am Mittwoch stießen die österreichischen Damen dazu, die sich auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA in der Tschechischen Republik (Beginn am 6. April) einstimmen. Beide A-Nationalmannschaften haben sich im gleichen Hotel in der Nähe des Wiener Praters einquartiert. Während die Damen noch etwa zehn Tage bis zur Weltmeisterschaft haben und am kommenden Wochenende zwei Länderspiele in Bratislava gegen die Slowakei als Vorbereitung absolvieren werden, haben die männlichen Kollegen noch gut drei Wochen bis zum Abflug nach Südkorea.

Die erste gemeinsame Trainingswoche der Nationalmannschaft, an der zahlreiche Nachwuchsspieler der Jahrgänge 1994 und jünger teilnahmen, wurde mit insgesamt sechs Eistrainings inklusive Aufwärmübungen vor und Regenerationsmaßnahmen nach der sportlichen Betätigung intensiv genutzt. Woche zwei beginnt am 31. März und wird erneut vier Tage lang dauern.

"Viele Spieler mussten die Saison mit ihrem Verein ja bereits früh beenden. Mit diesen Trainingstagen halten wir die Spieler auf einem hohen Fitnesslevel, damit wir bei der Weltmeisterschaft auch erfolgreich sein können", meinte Sportdirektor Alpo Suhonen. "Die hier anwesenden Nachwuchsspieler sind voll bei der Sache und ich habe hier viele talentierte Jungs gesehen, die Österreichs Zukunft sein werden."

Ein großer Teil dieser Zukunft kommt ab 6. April in Wien wieder zusammen, wenn das U18-Nationalteam den Feinschliff für die IIHF U18 Weltmeisterschaft IB (Beginn 13. April) vornimmt. Im Rahmen dieses Trainingslager werden zwei Länderspiele gegen Polen abgehalten.

Tickets
Der Ticketverkauf für das letzte Länderspiel des Jahres vor heimischem Publikum gegen Slowenien startete am 17. März. Tickets können dann an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Online-Shop des EV Vienna Capitals, Eissportzentrum Kagran, CS Hockey Store, Wien Ticket Pavillon und Wiener Stadthalle Ticketservice.

Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA
10.04.2014, 20:30 Uhr, Wien
Österreich – Slowenien (live ORF Sport+ und LAOLA1.tv)
12.04.2014, 16:00 Uhr, Budapest
Ungarn – Österreich
IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Goyang/Südkorea
20.04.2014, 12:30 Uhr (Ortszeit): Ukraine – Österreich
21.04.2014, 12:30 Uhr (Ortszeit): Österreich – Japan
23.04.2014, 19:30 Uhr (Ortszeit): Österreich – Südkorea
24.04.2014, 16:00 Uhr (Ortszeit): Ungarn – Österreich
26.04.2014, 16:00 Uhr (Ortszeit): Österreich – Slowenien

Vorbereitung auf die IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB
09.04.2014, 17:20 Uhr, Wien
Österreich - Polen
10.04.2014, 16:00 Uhr, Wien
Österreich - Polen
IIHF Weltmeisterschaft Division IB in Szekesfehervar/Ungarn
13.04.2014, 20:00 Uhr: Ukraine - Österreich
14.04.2014, 16:30 Uhr: Österreich - Ungarn
16.04.2014, 20:00 Uhr: Japan - Österreich
17.04.2014, 20:00 Uhr: Österreich - Slowenien
19.04.2014, 20:00 Uhr: Österreich - Polen

Vorbereitung auf die IIHF Damen Weltmeisterschaft Division IA
29.03.2014, 17:00 Uhr, Bratislava
Slowakei - Österreich
30.03.2014, 11:00 Uhr, Bratislava
Slowakei - Österreich
IIHF Damen Weltmeisterschaft Division IA in Prerov/Tschechien
06.04.2014, 20:00 Uhr: Österreich - Dänemark
07.04.2014, 20:00 Uhr: Tschechische Republik - Österreich
09.04.2014, 13:00 Uhr: Frankreich - Österreich
10.04.2014, 16:30 Uhr: Österreich - Norwegen
12.04.2014, 13:00 Uhr: Slowakei - Österreich