Zwei Siege zum Turnierauftakt

Beim Vier-Nationen-Turnier im ungarischen Kaposvar startete die österreichische U16-Auswahlmannschaft am Freitag mit Siegen gegen die Gastgeber und Italien.

Für die österreichische U16-Auswahlmannschaft begann das Vier-Nationen-Turnier am Freitag in Kaposvar/Ungarn nach Maß. Am Mittag setzte sich das Team von Head Coach Jorma Siitarinen gegen die Gastgeber mit 5:3 durch. Bereits nach acht Minuten lagen die Österreicher mit 3:0 voran, Dominic Thalhammer steuerte einen Doppelpack bei. Die weiteren Treffer erzielten Timo Demuth, Luca Rodiga und Daniel Obersteiner.

Am frühen Abend folgte dann noch ein 4:0-Sieg über Italien. Als Torschützen trugen sich Dominic Riedl, Dominic Thalhammer und Stefan Steurer (2) in die Scorerliste ein. Samstagvormittag trifft Österreich im abschließenden Gruppenspiel auf Slowenien, das ebenfalls zwei Siege auf dem Konto hat.

U16-Auswahlmannschaft
16. - 22.12.2013: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Kaposvar/Ungarn
Gegner: Ungarn, Italien, Slowenien

20.12.2013, 12:30 Uhr: Ungarn - Österreich 3:5 (1:3,1:2,1:0)
20.12.2013, 17:00 Uhr: Österreich - Italien 4:0 (1:0,0:0,3:0)
21.12.2013, 09:30 Uhr: Österreich - Slowenien
21.12.2013, TBA: Kreuzspiele
22.12.2013, TBA: Platzierungsspiel