Start in den Kartenverkauf

Der Kartenvorverkauf für das Länderspiel zwischen Österreich und Kasachstan hat begonnen. Gleichzeitig können sich die Fans der österreichischen Nationalmannschaft auch Tickets für das letzte Heimspiel der Saison im April sichern.

Zweieinhalb Wochen vor dem ersten Länderspiel im Jahr 2013 startete der Österreichische Eishockeyverband (ÖEHV) gemeinsam mit den UPC Vienna Capitals den Kartenvorverkauf für die Begegnung Österreich gegen Kasachstan am 3. Februar in der Wiener Albert-Schultz-Eishalle.

Für die österreichische Nationalmannschaft (SPIELPLAN) ist diese Partie von großer Bedeutung, folgt wenige Tage später die letzte Qualifikationshürde für die Olympischen Winterspiele 2014. In Bietigheim-Bissingen treffen die Österreicher auf Gastgeber Deutschland, Italien und die Niederlande. Nur der Gruppensieger fährt in einem Jahr auch nach Sotschi/Russland.

"Weder Deutschland noch Italien, sicher unsere härtesten Gegner um die Qualifikation, bestreiten ein Spiel vor diesem Turnier. Das ist mit Sicherheit ein großer Vorteil für uns, da mit Kasachstan eine gute und körperbetont spielende Mannschaft nach Wien kommt und wir uns dadurch sehr gut vorbereiten können", weiß Head Coach Manny Viveiros. "Ich wünsche mir eine volle Albert-Schultz-Halle, die unsere Spieler zum Sieg gegen Kasachstan treibt und uns in eine hoffentlich erfolgreiche Olympiaqualifikation verabschiedet."

Eintrittskarten für das achte Duell zwischen Österreich und Kasachstan (vier Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen) gibt es bereits ab 10 Euro. Zudem erhalten Schüler bei Vorlage ihres aktuellen Zeugnisses freien Eintritt. Für Fans und Abonnenten der UPC Vienna Capitals gibt es ebenfalls zahlreiche Ermäßigungen.

Nach dem Länderspiel gegen Kasachstan, das mit zahlreichen Stars aus der russischen KHL anreist, wird das österreichische Team bereits am 4. Februar nach Deutschland abreisen und sich in Bietigheim-Bissingen zwei Tage lang auf das wichtige Auftaktspiel gegen Italien vorbereiten.

Am 26. April trifft die österreichische Nationalmannschaft im letzten Heimspiel der Saison 2012/13 und als letzte Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft Top Division in Wien noch auf Slowenien. Auch für dieses Spiel sind ab sofort Eintrittskarten erhältlich.

03.02.2013, 17:30 Uhr: Österreich - Kasachstan (LIVE ORF Sport+ und LAOLA1)

Tickets können bei folgenden Stellen gekauft werden
   - online (http://www.vienna-capitals.at/tagesticket-laenderspiel.html)
   - im WIEN TICKET Callcenter 01 58885
   - CS Hockey Store, Eissportzentrum Kagran Halle 3
   - Tageskassen Albert-Schultz-Eishalle
   - WIEN TICKET Pavillon bei der Wiener Staatsoper
   - Wiener Stadthalle
   - sowie bei allen Trafikplus Trafiken in ganz Österreich

Zeugnisaktion
Alle Schüler zwischen 6 und 18 Jahren bekommen gratis Eintritt zum Länderspiel am 3. Februar zwischen Österreich und Kasachstan. Diese Aktion gibt es nur am Spieltag bei den Tageskassen des Eissportzentrum Kagran. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Schüler zwischen 6 und 18 Jahre das aktuelle Semesterzeugnis bzw. eine Kopie bei der Kassa vorweisen. Die Tageskassen der Albert-Schultz-Eishalle haben am Spieltag ab 17 Uhr geöffnet.

Abonnentenaktion
Alle Abonnenten der UPC Vienna Capitals, die bis zum 31. Jänner ihr Abo verlängern, erhalten eine Freikarte für das Länderspiel am 3. Februar. Die Freikarte kann bei folgenden Stellen ausschließlich bei Aboverlängerung für das Play-off direkt geltend gemacht werden: WIEN TICKET Callcenter 01 58885, WIEN TICKET Pavillon bei der Wiener Staatsoper, CS Hockey Store, Tageskassen Eissportzentrum Kagran. Bei Online-Aboverlängerung bis 31. Jänner wird die Freikarte als print@home-Ticket per E-Mail zugesendet. Bitte überprüfen Sie bei Aboverlängerung die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse.

Zwischenrundenaktion
Alle Fans der UPC Vienna Capitals, die sich ein Tagesticket für drei Spiele der Zwischenrunde kaufen, erhalten eine Freikarte für das Länderspiel am 3. Februar. Die Freikarte kann nur direkt beim Kauf der Tageskarten geltend gemacht werden. Im Nachhinein kann die Freikarte nicht mehr gelöst werden. Die Aktion gilt bei folgenden Stellen: WIEN TICKET Callcenter 01 5885, WIEN TICKET Pavillon bei der Staatsoper, CS Hockey Store, Tageskassen Eissportzentrum Kagran.