Sieg und Niederlage gegen Italien

Die österreichische U15-Auswahlmannschaft startete in der vergangenen Woche in Zeltweg in die neue Saison. In zwei Länderspielen gegen Italien gab es einen Sieg und eine Niederlage.

Vergangene Woche hat sich erstmals das österreichische U15-Auswahlteam (KADER) unter dem neuen Betreuerteam zu einem Trainingslager in Zeltweg getroffen

Head Coach Harald Pschernig beschäftigte sich intensiv mit seinen Spielern, absolvierte neben täglichen Eiseinheiten auch noch Off-Ice-Trainings. Zum Abschluss und als Höhepunkt der ersten gemeinsamen Tage in dieser Saison gab es noch zwei Länderspiele gegen die Alterskollegen aus Italien.

Nach dem 8:5-Erfolg der Österreicher am Freitag revanchierten sich die Gäste mit einem 4:1 am Samstag. Anfang November steht für das U15-Auswahlteam der nächste Termin an.

Trainigslager und Länderspiele gegen Italien in Zeltweg
09.08.2013, 15:00 Uhr
Österreich - Italien 8:5 (1:1,3:2,4:2)
Tore für Österreich: Artner (2), Maxa (2), Maurer, Fröwis, Würschl, Rassl
Strafminuten: 10 bzw. 6
Torschüsse: 31:37
Bester Spieler: Alexander Maxa

10.08.2013, 09:30 Uhr
Österreich - Italien 1:4 (0:1,1:2,0:1)
Tor für Österreich: Bayer
Strafminuten: 16 bzw. 10 plus Spieldauerdisziplinarstrafe
Torschüsse: 21 bzw. 29
Bester Spieler: Fabio Artner