Salzburger Nachwuchs in russischer Liga

Red Bull Salzburg nimmt gemeinsam mit Red Bull München an der russischen U21-Liga MHL teil, die aus 40 Mannschaften aus acht Nationen besteht.

Red Bull Salzburg und Red Bull München werden mit einem gemeinsamen Nachwuchsteam an der MHL, der russischen U21-Liga, teilnehmen.

"Wir haben jetzt die Chance, im Nachwuchs gegen Spieler bzw. Teams aus einem der größten und besten Talentepools weltweit zu spielen", erklärt Salzburgs Head Coach Don Jackson.

Die Liga besteht aus 40 Mannschaften aus acht Nationen, im Grunddurchgang werden 56 Spiele absolviert. Head Coach der Mannschaft wird der bisherige Assistant Coach der Mozartstädter Ken Strong.