Rang zwei beim "Kufstein Cup"

Die österreichische U15-Auswahlmannschaft gewann zum Abschluss des "Kufstein Cup" am Sonntag gegen Italien mit 4:2 und sicherte sich damit den zweiten Rang im Turnier.

Am Schlusstag des "Kufstein Cup" fand die österreichische U15-Auswahlmannschaft auf die Siegerstraße zurück und besiegte Italien mit 4:2 (1:1,1:1,2:0). Die Treffer für die Österreicher steuerten Mathias Schöser (2), Philipp Maurer und Jannik Fröwis bei. Nach einem ausgeglichenen Spiel in den ersten 40 Minuten drehten die Hausherren im Schlussabschnitt auf und brachten mit zwei Treffern den Sieg nach Hause.

Da das Team Bayern das Team Baden-Württemberg anschließend mit 6:2 bezwang, holten die Österreicher hinter Bayern Rang zwei beim "Kufstein Cup". Bester Tormann des Turniers wurde Österreichs Paul Mocher.

Turnier der U15-Auswahlmannschaft
05. - 10.11.2013: Kufstein Cup
Ort: Kufstein
Spielplan

08.11.2013, 17:30 Uhr: Österreich - Team Bayern 3:2 (0:2,2:0,1:0)
08.11.2013, 20:30 Uhr: Italien – Team Baden-Württemberg 4:6 (1:4,1:2,2:0)
09.11.2013, 16:00 Uhr: Italien – Team Bayern 4:6 (0:1,0:1,4:4)
09.11.2013, 19:00 Uhr: Österreich - Team Baden-Württemberg 1:2 (1:1,0:1,0:0)
10.11.2013, 08:00 Uhr: Österreich – Italien 4:2 (1:1,1:1,2:0)
10.11.2013, 11:00 Uhr: Team Bayern – Team Baden-Württemberg 6:2 (2:1,2:1,2:0)

Tabelle
1. Bayern                         2-0-1    6 Pts    14:9 Tore
2. Österreich                    2-0-1    6 Pts    8:6 Tore
3. Baden-Württemberg      2-0-1    6 Pts    10:11 Tore
4. Italien                          0-0-3    0 Pts    10:16 Tore