Jesenice fixiert Play-off-Platz

In der Erste Bank Young Stars League konnte sich am Mittwoch der HD Mladi Jesenice mit einem 5:2-Auswärtssieg gegen KHL Medvescak Zagreb einen Platz im Play-off sichern.

Die HD Mladi Jesenice konnten im Spiel gegen KHL Medvescak Zagreb bereits im ersten Drittel den Grundstein zum Sieg legen und führten durch Tore von Vid Jazbec und Sebastijan Hadciz früh mit 2:0.

Bis zur 41. Minuten konnten die Slowenen seinen Vorsprung sogar auf 4:0 ausbauen, ehe Zagreb noch durch Tore von Luka Mikulic und Alain Cavkic Ergebniskosmetik gelang.

Der erste Verfolger von Jesenice im Kampf um einen Play-off-Platz, die Graz 99ers, mussten sich in Klagenfurt beim EC-KAC knapp aber doch mit 4:3 geschlagen geben.

Trotz einer 3:2-Führung nach 50 Spielminuten gelang es den Kärntnern durch Tore von Patrick Berr und Sandro Seifried das Spiel noch zu drehen. Durch diese Niederlage und dem Sieg von Jesenice haben die Steirer nur mehr theoretische Chancen auf das Erreichen des Play-off der Erste Bank Young Stars League.