Graz 99ers sind U20-Champion

Das Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz 99ers besiegte in der "Best-of-Three"-Serie um die österreichische U20-Meisterschaft den EC-KAC im dritten Spiel mit 3:2 und ist damit neuer U20-Champion.

Das entscheidende dritte Spiel der "Best-of-Three"-Finalserie um den österreichischen U20-Meistertitel zwischen dem Landesleistungszentrum Steiermark Süd/Graz 99ers und dem EC-KAC war im ersten Drittel von Taktik geprägt.

Beide Teams wollten nicht zu viel riskieren und legten ihr Augenmerk auf eine gesicherte Verteidigung, dementsprechend wenig Chancen gab es auf beiden Seiten.

Trotzdem gelang es Thomas Schiechl in der zwölften Spielminute die Steirer mit 1:0 in Führung zu bringen, er verwertete seinen eigenen Nachschuss aus kurzer Distanz und ließ KAC-Torhüter Wolf Imrich keine Chance.

Doch auch die Gäste aus Klagenfurt konnten noch vor der Pause anschreiben, Philipp Koczera gelang 109 Sekunden vor dem Ende der nicht unverdiente Ausgleich, nachdem die 99ers den Puck nicht rechtzeitig aus der Gefahrenzone bringen konnten.

Den Grazern gelang ein perfekter Start in den Mittelabschnitt, bereits nach 119 Sekunden war Nikolaus Zierer zur Stelle und sorgte für die erneute Führung der Steirer. Die Klagenfurter zeigten sich vom zweiten Gegentreffer aber keineswegs verunsichert, übernahmen phasenweise das Kommando und drängten auf den Ausgleich.

Die größte Chance hatten die Kärntner zur Halbzeit, als man 117 Sekunden mit zwei Mann mehr auf dem Eis stand, die Abwehr der Grazer rund um Goalie Oliver Zirngast kämpfte allerdings beherzt und überstand unbeschadet diese Unterzahlsituation.

Im letzten Drittel riskierten die Klagenfurter alles, rissen das Spiel an sich, doch die 99ers standen hinten sicher und auch Goalie Zirngast spielte fehlerlos. Der KAC setzte in der Schlussphase alles auf eine Karte, ersetzte Goalie Imrich durch einen sechsten Feldspieler, doch der Ausgleich wollte einfach nicht gelingen, im Gegenteil.

Clemens Unterweger traf 61 Sekunden zur endgültigen Entscheidung ins leere Tor. Der Anschlusstreffer durch Koczera 36 Sekunden vor dem Ende kam zu spät und tat nichts mehr zur Sache.

Österreichisches U20-Finale
20.03.2013: LLZ Steiermark Süd/Graz99ers - EC-KAC 3:2 n.P. (1:1,0:0,1:1)
23.03.2013: EC-KAC - LLZ Steiermark Süd/Graz 99ers 2:0 (1:0,0:0,1:0)
27.03.2013: LLZ Steiermark Süd/Graz99ers - EC-KAC 3:2 (1:1,1:0,1:1)
Endstand der "Best-of-Three"-Serie: 2:1