Auftaktniederlage gegen Weißrussland

Zu Beginn des Vier-Nationen-Turniers in Lettland verlor die österreichische U20-Nationalmannschaft gegen Weißrussland. Für Head Coach Dieter Kalt überwogen aber die positiven Aspekte.

In Memoriam Sergejs Zholtoks heißt es für die österreichische U20-Nationalmannschaft in dieser Woche. Beim Vier-Nationen-Turnier in der lettischen Hauptstadt Riga ging der Auftakt für das Team von Head Coach Dieter Kalt verloren.

Gegen Weißrussland, das in etwas mehr als einem Monat auch ein Kontrahent bei der IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA sein wird, setzte es eine 0:4-Niederlage. Die Leistung der österreichischen Auswahl war aber vielversprechend, das Ergebnis schlussendlich etwas zu hoch.

"Wir haben zwei Tore in Unterzahl bekommen und zwei Fehler in der Defensive gemacht. Der Einsatz und das Spielverhalten haben aber gepasst, über die Dauer des Spiels sind wir dann auch stärker geworden", meinte Head Coach Kalt. "Das Ergebnis ist für mich noch so wichtig. Ich sehe aber, wer 60 Minuten lang auf diesem Niveau mithalten kann." Am Freitag trifft Österreich auf Dänemark, das Gastgeber Lettland mit 1:0 schlagen konnte.

Terminplan der österreichischen U20-Nationalmannschaft
04.-10.11.2013: "Tournament in memory of Sergejs Zholtoks"
Ort: Riga/Lettland
Spielplan
07.11.2013, 10:00 Uhr: Österreich – Weißrussland 0:4 (0:1,0:3,0:0)
08.11.2013, 11:40 Uhr: Österreich – Dänemark
09.11.2013, 15:40 Uhr: Österreich – Lettland

14.-22.12.2013: IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA
Ort: Sanok/Polen
Spielplan
15.12.2013, 16:30 Uhr: Österreich – Dänemark
16.12.2013, 13:00 Uhr: Weißrussland – Österreich
18.12.2013, 13:00 Uhr: Lettland – Österreich
19.12.2013, 16:30 Uhr: Slowenien – Österreich
21.12.2013, 20:00 Uhr: Österreich – Polen