Auf nach Kanada!

Die österreichische U13-Auswahlmannschaft machte sich wieder auf die Reise zum weltgrößten Nachwuchsturnier nach Quebec. Vor dem eigentlichen Beginn absolvierte das Team schon drei Freundschaftsspiele.

Wie bereits die letzten 20 Jahre nimmt die österreichische U13-Auswahlmannschaft auch heuer wieder am weltgrößten Nachwuchsturnier in Quebec/Kanada als eine von über 100 Mannschaften aus aller Welt teil.

Am Sonntagabend wird die Mannschaft, die von Thomas Wehrhan und Maximilian Reiter als Trainer betreut wird, zum ersten Mal in das "Pee-Wee"-Turnier eingreifen. Bisher absolvierten die Österreicher an den ersten Tagen in Kanada drei Freundschaftsspiele gegen England, Atlanta Fire und Montmorency.

"Wir nehmen an diesem Turnier zum 21. Mal teil und haben in unserer Gruppe insgesamt vier Mal das Finale erreicht, zuletzt im Vorjahr", meinte Delegationsleiter Mag.Wolfgang Ebner.