Zuversichtlich für die Weltmeisterschaft

Die intensive Vorbereitung auf die IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB endete für die österreichische U18-Nationalmannschaft am Samstag mit einer Niederlage gegen Italien. Das neue Trainerteam ist für die am Mittwoch beginnenden Titelkämpfe aber zuvers

Drei Vorbereitungsspiele in drei Tagen – das war den Spielern des österreichischen U18-Nationalteams am Samstag in der letzten Partie in Villach gegen die Alterskollegen aus Italien, einer Division-IA-Nation, anzusehen.

Die Italiener feierten am Ende einen sicheren 6:2-(1:0,3:1,2:1)-Erfolg, über die ersten 30 Minuten konnten die Österreicher mit den Gästen mithalten. Philipp Lindner erzielte im zweiten Abschnitt den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich, danach schlichen sich in der Defensive einige Undiszipliniertheiten ein, die ein besseres Ergebnis kosteten.

"Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft passt", meinte Co-Trainer Herbert Hohenberger. "In den nächsten Tagen vor der Weltmeisterschaft müssen wir aber noch an einigen Dingen arbeiten. Wir müssen uns mehr am zweiten Spiel gegen Norwegen orientieren, das war von unserer Seite wirklich sehr gut."

Den zweiten österreichischen Treffer erzielte Patrick Peter. Am Sonntag können sich die Burschen nach den anstrengenden Tagen noch einmal regenerieren, um für die Titelkämpfe ab Mittwoch im ungarischen Szekesfehervar gerüstet zu sein.

"Wir werden wohl in St. Pölten gemeinsam ins Kino gehen", scherzte Hohenberger. Das erste WM-Spiel findet gegen die Gastgeber statt, die sich wie die Österreicher nach oben orientieren möchten. "Die Spieler haben im Training alles gegeben und sind bereit für diese Weltmeisterschaft", meinte Head Coach Jason O'Leary.

Vorbereitung des U18-Nationalteams auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IB
05.04.2012, 17:00 Uhr, St. Pölten: Österreich - Norwegen 1:4 (0:2,0:1,1:1)
06.04.2012, 15:00 Uhr, St. Pölten: Österreich - Norwegen 1:3 (0:1,1:1,0:1)
07.04.2012, 15:00 Uhr, Villach: Österreich - Italien 2:6 (0:1,1:3,1:2)

Kader für die IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB
Tor
Philipp Zopf, David Kickert
Verteidigung
Philipp Lindner, Christoph Duller, Thomas Vallant, Patrick Peter, Philipp Siutz, Raphael Wolf, Albert Krammer, Ruslan Gelfanov
Angriff
Smail Samardzic, Johannes Bischofberger, Alexander Cijan, Patrick Berr, Stefan Fellinger, Philipp Kreuzer, Florian Kurath, Thomas Mader, Philipp Cirtek, Maximilian Reisinger, Fabio Schramm, Jordan Pfennich

2012 IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB
Szekesfehervar/Ungarn, 11.-17.04.2012
Österreich, Weißrussland, Ungarn, Kasachstan, Polen, Ukraine
http://www.iihf.com/channels1112/wm18-ib/statistics.html
Spielplan
11.04.2012, 19:30 Uhr: Österreich - Ungarn
12.04.2012, 16:00 Uhr: Österreich - Weißrussland
14.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Kasachstan
15.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Polen
17.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Ukraine