Trainingslager endete mit einer Niederlage

Ein durchaus recht erfolgreiches Trainingslager in Telfs endete für das österreichische U15-Nationalteam mit einer 1:6-Niederlage gegen eine Auswahl aus Südbayern.

Nach dem 3:3 vom Vortag konnte sich die österreichische U15-Mannschaft (KADER) im zweiten Vergleich mit dem Team aus Südbayern am Freitag nicht in Szene setzen.

Von Beginn an waren die um ein Jahr älteren Bayern einen Schritt schneller und konnten sich dadurch die wichtigen Vorteile sichern. Einige Unkonzentriertheiten der österreichischen Mannschaften lieferten dem deutschen Gegner zahlreiche Einschussmöglichkeiten.

Erst im Schlussdrittel steigerten sich die Österreicher und konnten durch Lukas Haudum den Ehrentreffer erzielen.

"Diese Spiele sind sicher höher als unser Bundesliganiveau. Daher sind solche internationalen Partien für die Spieler enorm wichtig", meinte Head Coach Hans Winkler nach der Traininsgwoche in Telfs. "Wir haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen. Die körperlichen Defizite sind aber nur schwer aufzuholen, das wissen wir auch."

Spielplan
09.02.2012, 17:30 Uhr: Österreich – Südbayern U16 3:3 (1:1,1:1,1:1)
10.02.2012, 15:30 Uhr: Österreich – Südbayern U16 1:6 (0:2,0:1,1:3)