Rang zehn beim "World Select Invitational"

Die österreichische U15-Nationalmannschaft beendete das letzte Turnier der Saison 2011/12 in Finnland auf dem zehnten Rang. Als besonderes Highlight zum Abschluss folgte das Spiel USA gegen Kanada bei der IIHF Weltmeisterschaft.

Die letzte Turnierwoche endete für das österreichische U15-Nationalteam (KADER) beim "World Select Invitational U15" in der finnischen Hauptstadt Helsinki mit einer Niederlage.

Gegen die russische Mannschaft aus Vityaz gab es Samstagmittag eine 1:4-Niederlage und den damit verbundenen zehnten Endrang. Dario Winkler konnte mit seinem Treffer zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzen.

Der letzte Tag in Helsinki hatte für die österreichischen Burschen noch zwei Überraschungen parat: eine Bootsfahrt als Sightseeingtour und das Spiel zwischen USA und Kanada bei der IIHF Weltmeisterschaft in der Hartwall Arena.

"Die Spieler konnten bei diesem Abschlussturnier noch einmal wichtige Erfahrungen sammeln", meinte Head Coach Hans Winkler. "Gegen starke Mannschaften wurden noch einmal sehr gute Leistungen gezeigt."

Die nächsten Termine für den U15-Jahrgang sind die Hockeycamps des Österreichischen Eishockeyverbandes und ein Teamcamp im August.

Spielplan
02.05.2012, 10:15 Uhr: Österreich - Espoo Blues 1:3
02.05.2012, 14:45 Uhr: Österreich - Norwegen 3:0
03.05.2012, 11:15 Uhr: Österreich - Lettland 0:5
03.05.2012, 17:15 Uhr: Österreich - East Coast Select 0:1
03.05.2012, 19:00 Uhr: All-Star-Game, East - West 3:6
04.05.2012, 09:15 Uhr: Österreich - Moskau 0:5
05.05.2012, 11:00 Uhr: Österreich - Vityaz 1:4