Bereit für Weißrussland

Während die österreichische Nationalmannschaft am Donnerstag in Villach nach den harten Trainingstagen etwas entspannte, absolvierte das U18-Nationalteam das erste Vorbereitungsspiel auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IB. In St. Pölten gab es eine 1:

Seit Montag befindet sich die österreichische U18-Nationalmannschaft im Vorbereitungscamp für die IIHF Weltmeisterschaft Division IB, die im ungarischen Szekesfehervar ausgetragen wird. Neben dem Großkader von 30 Burschen ist mit Jason O'Leary und Herbert Hohenberger ein neues Betreuerteam am Werk.

Der ehemalige Nationalteamspieler Hohenberger kümmert sich vorrangig um die Defensive. Gegen Division-IA-Nation Norwegen, das seine Titelkämpfe in der Slowakei austragen wird, war diese gut eingestellt, am Ende musste sich Österreich mit 1:4 (0:2,0:1,1:1) geschlagen geben.

Das zwischenzeitliche 1:3 aus Sicht der ÖEHV-Auswahl erzielte Philipp Lindner. "Wir haben gut mitgehalten. Das Tempo muss hinsichtlich der Weltmeisterschaft noch etwas zunehmen", war es für Hohenberger ein ideales Vorbereitungsspiel gegen die skandinavischen Alterskollegen.

Am Karfreitag gibt es in St. Pölten die Revanche. Danach geht es nach Villach, wo am Karsamstag ab 15 Uhr Italien (Division IA) auf die Burschen wartet. "Die Spieler haben alle bisher sehr hart gearbeitet. Es wird keine leichte Entscheidung, den Kader für Szekesfehervar zu finden", meinte Head Coach O'Leary. "Die Spieler treiben sich gegenseitig an, jeder will in die WM-Mannschaft."

Ebenfalls um ein "WM-Leiberl" geht es für die Senioren, die am Karfreitag in der Stadthalle Villach aktiv mit den Vorbereitungsspielen beginnen. Im Rahmen der "Euro Hockey Challenge" sind zwei Spiele gegen A-Nation Weißrussland, das am Donnerstagabend sicher in Ljubljana gelandet ist, vorgesehen.

Head Coach Manny Viveiros wird mit vier vollen Linien antreten, um sich von allen Spielern ein Bild im Wettkampf machen zu können. Am Nachmittag konnten sich die Cracks von den harten Trainingseinheiten der letzten Tage erholen und etwas Freizeit genießen.

"Wir haben in den letzten Wochen sehr gut trainiert und sind bereit für die zwei Spiele", bestätigt Verteidiger Gerhard Unterluggauer. "Weißrussland ist eine sehr gute Mannschaft, die schon über Jahre in der A-Gruppe spielt. Für uns ist es eine sehr gute Vorbereitung auf eine schwierige WM."

Beim letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften bei der IIHF Weltmeisterschaft 2011 in der Slowakei gab es für Österreich in der Relegation eine 2:7-Niederlage. Am 11. und 12. April stehen in der Vorarlberghalle von Feldkirch noch zwei Spiele der "Euro Hockey Challenge" gegen die Schweiz auf dem Programm, bevor am 13. April die Anreise nach Ljubljana erfolgen wird.

"Diese vier Spiele sind sehr wichtig, da die meisten Spieler schon lange kein Bewerbsspiel mehr hatten", meint Torhüter Bernhard Starkbaum. "Danach sind wir sicher gut eingespielt und gut auf die WM vorbereitet."

In Sachen Weltmeisterschaft konnte der ORF im Vorfeld schon einen Erfolg verbuchen. Der österreichische Rundfunk sicherte sich die Rechte an den Titelkämpfen in Slowenien und wird, wie schon die Partien der "Euro Hockey Challenge", alle Spiele live in ORF Sport+ übertragen.

Euro Hockey Challenge
06.04.2012, 20:20 Uhr, Villach: Österreich - Weißrussland (live ORF Sport+/LAOLA1.tv)
07.04.2012, 18:30 Uhr, Villach: Österreich - Weißrussland (live ORF Sport+/LAOLA1.tv)
Tickets für die Spiele in Villach gibt es online unter http://tickets.jet.at/oehv/Events.aspx?msg=0&ret=1 und unter der Hotline +431 544 544 0.

11.04.2012, 20:20 Uhr, Feldkirch: Österreich - Schweiz (live ORF Sport+/LAOLA1.tv)
12.04.2012, 18:00 Uhr, Feldkirch: Österreich - Schweiz (live ORF Sport+/LAOLA1.tv)
Tickets für die Spiele in Feldkirch gibt es online unter http://www.etix.com/ticket/online/venueSearch.jsp?venue_id=8607 ,im Büro der FBI VEU Feldkirch und unter der Hotline +431 544 544 0.

Head-to-Head
Österreich - Weißrussland: 14 Spiele, 2 Siege, 1 Unentschieden, 11 Niederlagen
Die letzten drei Duelle: 2:7 (2011), 2:4 (2009), 2:5 (2007); Letzter Sieg: 3:2 (08.11.2002)
Österreich - Schweiz: 69 Spiele, 10 Siege, 14 Unentschieden, 45 Niederlagen
Die letzten drei Duelle: 1:4 (2011), 1:3 (2007), 1:3 (2006); Letzter Sieg: 2:0 (11.02.1997)

2012 IIHF Weltmeisterschaft Division IA
Ljubljana/Slowenien, 15.-21.04.2012
Österreich, Slowenien, Ungarn, Großbritannien, Japan, Ukraine
http://www.iihf.com/channels1112/wm-ia/statistics.html
Spielplan
15.04.2012, 16:30 Uhr: Österreich - Ukraine (live ORF Sport+)
16.04.2012, 16:30 Uhr: Österreich - Großbritannien (live ORF Sport+)
18.04.2012, 16:30 Uhr: Österreich - Japan (live ORF Sport+)
19.04.2012, 16:30 Uhr: Österreich - Ungarn (live ORF Sport+)
21.04.2012, 20:00 Uhr: Österreich - Slowenien (live ORF Sport+)
Tickets
Der Kartenverkauf für die WM-Spiele der Nationalmannschaft in der bis zu 10.000 Zuschauer fassenden Arena Stozice hat am 1. März begonnen (http://www.oeticket.com/de/tickets/test-hzs-ljubljana-center-stozice-111967/event.html).

Vorbereitung des U18-Nationalteams auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IB
05.04.2012, 17:00 Uhr, St. Pölten: Österreich - Norwegen 1:4 (0:2,0:1,1:1)
06.04.2012, 15:00 Uhr, St. Pölten: Österreich - Norwegen
07.04.2012, 15:00 Uhr, Villach: Österreich - Italien

2012 IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB
Szekesfehervar/Ungarn, 11.-17.04.2012
Österreich, Weißrussland, Ungarn, Kasachstan, Polen, Ukraine
Spielplan
11.04.2012, 19:30 Uhr: Österreich - Ungarn
12.04.2012, 16:00 Uhr: Österreich - Weißrussland
14.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Kasachstan
15.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Polen
17.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Ukraine