"Kufstein Cup": Knappe Niederlage

Die österreichische U15-Auswahl verlor zum Auftakt des "Kufstein Cups" gegen Team Bayern mit 1:2 nach Verlängerung. Zu viele Strafen kosteten dem ÖEHV-Team schlussendlich den Auftaktsieg.

Im ersten Spiel des "Kufstein Cup" musste sich die österreichische U15-Mannschaft (KADER) einer bayrischen Auswahl knapp mit 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben.

Nach einem ersten Abtasten im Startdrittel fanden die Österreicher immer besser ins Spiel und kamen auch zu guten Tormöglichkeiten. Ab dem Schlussdrittel häuften sich aber die Strafen auf österreichischer Seite.

Mit dem 1:1, das Tor der Österreicher erzielte Timo Demuth, ging es in die Verlängerung. In dieser hatten die Bayern erneut ein Überzahlspiel und nutzten dieses kurz vor Ende der Overtime zum 2:1-Siegtreffer. Am Samstag trifft Österreich auf eine Auswahl aus Baden-Württemberg.

Spielplan
09.11.2012, 17:00 Uhr: Österreich - Bayern 1:2 n.V.
Tor Österreich: Demuth

10.11.2012, 14:30 Uhr: Österreich - Baden-Württemberg
11.11.2012, 08:00 Uhr: Österreich - Italien