Weißrussland schlägt die Slowakei

Weißrussland steht nach einem 2:1-Erfolg in der Verlängerung über die Auswahl der Slowakei im Finale des "Österreich Cups" in Klagenfurt.

Mit Weißrussland steht der erste Finalist des "Österreich Cups" in Klagenfurt fest. Die Mannschaft von Head Coach Kari Heikkila gewinnt in der Verlängerung gegen die Slowakei mit 2:1 (1:1,0:0,0:0).

Im ersten Drittel bringt Andrei Stepanov in Minute zehn die Weißrussen in Führung, doch vor der Pause macht Branko Radivojevic (20.) im Powerplay etwas glücklich den Ausgleich.

Nach zwei torlosen Dritteln geht es in die Verlängerung, wo Sergei Demagin bereits nach 25 Sekunden den Sieg fixiert.