U13 Nationalteam beim Kometa Cup

Sieg und Niederlage für Österreichs U13 Auswahl beim Kometa Cup 2010 in Brünn (CZ). Nach einem 4:3 (0:1, 1:1, 3:1) Auftaktsieg gegen die 48er Tigers verlor das Team von Trainerduo Jörg Kopeinig/Michael Güntner gegen die Gastgeber Kometa Brünn mit 4:6 (0:1

Bei diesem mittlerweile traditionellen Nachwuchsturnier im tschechischen Brünn sind insgesamt drei österreichische Teams im internationalen Starterfeld, das tschechische, slowakische, österreichische und ein ein russisches Team umfasst. Die österreichische U13 Auswahl (Jahrgang 98), die Junior Capitals und die HC 48er Tigers. Gespielt wird in drei 5er Guppen, wobei jeder gegen jeden einmal spielt mit abschließenden Kreuzspielen am Sonntag.

Für das Team Austria Select 98 begann das Turnier gleich mit einem rein österreichischen Duell. Als erstes Spiel des Tages traf man auf den HC 48er Tigers. Nach einem nervösen Beginn und einem 0:1 Rückstand kam die österreichische Auswahl mit Fortdauer der Partie immer besser in Schwung und sicherte sich schließlich Dank eines starken Schlussdrittels mit 4:3 den Sieg.

Ein ähnliches Happy-end blieb in der zweiten Partie dann leider aus. Gegen Kometa Brünn lieferten sich die Österreicher über 40 Minuten einen offenen Schlagabtausch auf Augenhöhe. In einem sehr hektischen Schlussdrittel – nicht zuletzt aufgrund vieler Strafen auf beiden Seiten – hatten die Tschechen das bessere Ende für sich und gewannen als die glücklichere Mannschaft mit 6:4.

Dennoch war Teammanager Mag. Wolfgang Ebner nicht unzufrieden mit seiner Mannschaft, die morgen schon in aller Frühe den Tag beginnt: „Die Auslosung war nicht gerade glücklich für uns. Heute und morgen haben wir jeweils die erste Partie am Turniertag und spielen schon um 7:30 Uhr. Für die Mannschaft bedeutet das Tagwache um 5:30 Uhr.“

Kometa Cup 2010 – Jahrgang U18
Ergebnisse:

27.08.2010 Austria Select 98 – HC 48er Tigers    4:3 (0:1, 1:1, 3:1)
Tore Austria Select 98: Winkler, Obersteiner (2), Raschun

27.08.2010 Austria Select 98 - Kometa Brünn (CZ) 4:6 (0:1, 1:0, 3:5)
Tore Austria Select 98: Thalhammer (2), Schurian, Raschun

Teilnehmer:
Austrian Selects  98
Junior Capitals 
HC 48er Tigers 
Wings 49  (CZ)
Vysocina Selects (Cz)
Hradec Kralove (CZ)
Mlada Boleslav (CZ)
Sparta Prag (CZ)
Kometa Brno (CZ)
Zlin (CZ)
Dukla Trencin  (SVK)
Zvolen  (SVK)
Presov  (SVk)
Kosice  (SVK)
Lokomotiva Jaroslavl  (RUS)

Kader Austria Select 98:
Tor:

Miklau  Maximilian, Kocheim  Marc

Abwehr:
Krobath  Daniel, Klöckl  Julian, Pilgram  Gregor, Riedl Dominic, Schurian  Philipp, Färber  Lukas

Sturm:
Knapp  Robin, Neurauter  Nico, Obersteiner  Daniel, Winkler  Thomas, Raschun  Mario, Vojta  Daniel, Witting  Samuel, Schader  Philipp, Thalhammer  Dominic, Hössl  Stefan, Rieger  Raphael
Schwab  Andreas, Martini Luca

Teammanager: Mag. Wolfgang Ebner und DI Ernst Gross
Coach: Kopeinig Jörg
Assistant Coach: Michael Güntner