Haie testen gegen U20-Nationalteam

Im Rahmen des Projektes „PURE Hockey“ bestreitet der HC TWK Innsbruck morgen Mittwoch (Beginn 17.15 Uhr/Eintritt frei) ein Testspiel gegen die Österreichische U20-Nationalmannschaft.

Dieses Testspiel soll den Nachwuchscracks als optimale Vorbereitung für die kommende Weltmeisterschaft dienen. Neben den Haien wird das rot-weiß-rote Nachwuchsteam auch gegen alle übrigen Nationalligateams antreten, um weitere Spielpraxis zu sammeln. Um den Wettbewerbscharakter zu erhalten werden diese Spiele in einer eigenen, von der Nationalliga unabhängigen Tabelle gewertet. Für die Wertung der Nationalligavereine untereinander werden die Ergebnisse der ersten Hinrunde, sowie die Spiele gegen das U20 Nationalteam für die Reihung herangezogen. Die Mannschaft mit der höchsten Punkteanzahl wird am Ende mit einer Trophäe geehrt und kann sich über den Sieg beim „ÖEHV U20 Future Cup“ freuen.


Für HCI-Coach Jarno Mensonen ist dieses Vorbereitungsspiel ein guter Test für den Ernstfall am Samstag gegen Bregenzerwald. „Wir nutzen diese Chance um uns für kommenden Samstag vorzubereiten. Dieses Spiel soll auch den jungen Spielern die Chance eröffnen sich in einem Spiel zu präsentieren. Trotzdem sollen auch die routinierten Spieler zum Einsatz kommen.“

HC TWK Innsbruck – U20-Nationalteam Beginn: 17.15 Uhr
Tiroler Wasserkraftarena

Eintritt frei