Gilligan muss nachnominieren

ÖEHV-Teamchef Bill Gilligan nominiert Klimbacher, Herzog, M. Iberer, Nageler, Schlacher und Kraxner für den Asiago Cup (ab 11.2.) nach.

ÖEHV-Teamchef Bill Gilligan muss für den Asiago Cup in Italien einige Spieler nachnominieren. Nach den Absagen von Thomas Pöck, Darcy Werenka, Oliver Setzinger, Philipp Lukas, Dieter Kalt und Matthias Trattnig holt Gilligan Sven Klimbacher, Stefan Herzog (beide Graz), Matthias Iberer, Markus Schlacher (beide Linz), Daniel Nageler und Kevin Kraxner (beide Capitals) in den Kader. Nageler und Schlacher feiern ihr Debüt. Das erste Spiel bestreitet Österreich am Donnerstag gegen Frankreich.