Raffl-Assist bei Flyers-Sieg

Der Kärntner Michael Raffl hilft, Philadelphia auf die Siegerstraße zu bringen.

Michael Raffl feiert mit den Philadelphia Flyers einen souveränen 3:0-Sieg bei den Detroit Red Wings. Der Kärntner (11:17 Minuten Eiszeit) bereitet dabei den Führungstreffer von Scott Laughton (30.) mit einem schönen Pass vor.

Kevin Hayes (43.) und Matt Niskanen (58.) stellen jeweils in Unterzahl den Endstand her. Flyers-Goalie Brian Elliott muss bei seinem Shutout nur 16 Schüsse parieren. Für die Red Wings ist es das zweite trefferlose Spiel in Folge vor eigenem Publikum.

Philadelphia rangiert mit 65 Punkten in der Metropolitan Division auf dem vierten Platz, Detroit ist mit großem Abstand das schwächste Team der Liga (nur 28 Zähler).