Boston vor Finaleinzug

Die Boston Bruins setzen sich auch in Spiel drei des Eastern Conference Finales gegen Carolina durch.

Die Boston Bruins stehen vor dem Einzug ins Finale um den Stanley Cup. Nach einem 2:1-Auswärtssieg in Spiel drei gegen die Carolina Hurricanes führt Boston in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:0, womit nur noch ein Sieg auf den Gewinn der Eastern Conference fehlt

Chris Wagner (22.) und ein Powerplay-Tor von Brad Marchand (27.) sorgen im Mitteldrittel für eine 2:0-Führung der Bruins. Carolina kommt durch Calvin de Haan (34.) heran, kann jedoch den Ausgleich nicht erzwingen. Dies liegt auch an einer überragenden Performance von Boston-Goalie Tuukka Rask, der 35 der 36 Schüsse auf sein gehäuse pariert.

Vom Fußball zurück zum Eishockey! Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, soll der auch in Österreich tätig gewesene Ralph Krueger neuer Chefcoach beim NHL-Klub Buffalo Sabres werden. Der Deutsch-Kanadier hatte die VEU Feldkirch 1998 sensationell zum Sieg in der European Hockey League geführt und war danach als Schweizer Teamchef erfolgreich.

In der NHL war er von 2012 bis 2013 Cheftrainer der Edmonton Oilers. Zuletzt war der 59-Jährige in der Premier League tätig. Krueger war Vorstandsvorsitzender beim FC Southampton, dem Klub von Trainer Ralph Hasenhüttl. Sein im Juni auslaufender Vertrag wurde aber nicht verlängert.