Sieg für Vaneks Team

Während Michael Grabner mit den New Jersey Devils verliert, feiert Thomas Vanek den ersten Sieg.

Die Philadelphia Flyers müssen auf ihrem Roadtrip in Florida die zweite Niederlage innerhalb von 26 Stunden hinnehmen. Das Team von Michael Raffl unterliegt den Florida Panthers mit 1:4.

Aleksander Barkov (3.), Evgenii Dadonov (15., 39.) und Jonathan Huberdeau (43.) erzielen die Treffer für die "Cats". Roberto Luongo verzeichnet 39 Saves, verpasst das Shutout aber durch den späten Ehrentreffer von Konecny (57.).

Der Villacher Michael Raffl ist am Tor unbeteiligt und bleibt somit ohne Scorerpunkt, gibt in 12:55 Minuten Eiszeit aber drei Torschüsse ab.

Thomas Vanek darf über seinen ersten Sieg im Dress der Columbus Blue Jackets jubeln. Bei den San Jose Sharks gelingt den Gästen ein 4:2-Erfolg und der Sprung auf einen Play-off-Platz in der Eastern Conference der NHL.

Vanek agiert bei nur 10:11 Minuten Eiszeit unauffällig, ist bei einem Gegentreffer auf dem Eis und verbucht keinen Torschuss. Blue-Jackets-Goalie Sergei Bobrovsky ist mit 33 Saves der Spieler des Abends.

Michael Grabner verliert mit den New Jersey Devils das Heimspiel gegen die Vegas Golden Knights mit 2:3.