Raffl und Grabner auf Play-off-Kurs

Philadelphia Flyers und New Jersey Devils holen wichtige Punkte im Play-off-Rennen der NHL.

Das NHL-Play-off rückt für Michael Raffl, der allerdings noch verletzungsbedingt fehlt, und Michael Grabner wieder ein Stück näher.

Raffls Philadelphia Flyers schlagen Atlantic-Leader Boston Bruins 4:3 nach Overtime. Claude Giroux trifft zum 1:0 und besorgt auch den Gamewinner in der Verlängerung. Damit liegen die Flyers weiterhin auf einem Wild-Card-Platz im Osten, sind nun allerdings punktgleich mit Thomas Vaneks Columbus Blue Jackets und nur zwei Punkte hinter den Pittsburgh Penguins, die den zweiten Rang der Metropolitan Division belegen.

Die zweite Ost-Wild-Card liegt in den Händen der New Jersey Devils, die das Spiel bei den Montreal Canadiens durch Nico Hischier und Taylor Hall im letzten Drittel zum 2:1 drehen. Michael Grabner bleibt ohne Scorerpunkt. Die Devils haben jetzt sieben Punkte Vorsprung auf Florida, das noch zwei Spiele mehr zu absolvieren hat.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Wien
05.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Ungarn
18.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Kasachstan
19.04.2018, 19:15 Uhr: Österreich - Slowenien

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft in Innsbruck
12.04.2018, 17:45 Uhr: Österreich - Italien

Spiele der Herren-Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark