Text: Text: LAOLA1.at, Foto: GEPA Pictures

Jagrs NHL-Karriere ist zu Ende

Am Montag-Abend verlautbarten die Flames, dass der 45-jährige Altstar mit sofortiger Wirkung zu seinem Stammklub HC Kladno in die 2. Liga nach Tschechien wechselt.

Jaromir Jagrs NHL-Karriere ist zu Ende. Die Calgary Flames, der neunte Arbeitgeber des legendären Tschechen in der NHL, platzierten Jagr auf der Waiver-Liste.

Am Montag-Abend verlautbarten die Flames, dass der 45-jährige Altstar mit sofortiger Wirkung zu seinem Stammklub HC Kladno in die 2. Liga nach Tschechien wechselt.

Olympia ist für den 45-jährigen kein Thema: Der zweifache Stanley-Cup-Sieger wurde von den Tschechen nicht nominiert, seine Entlassung käme zu spät.

Jagr agierte in der aktuellen Saison in 22 Spielen, erzielte ein Tor und sechs Assists. Der Tscheche absolvierte sein letztes Spiel am 31. Dezember, den Jänner verbrachte er wegen einer Unterkörperverletzung auf der Verletzten-Liste.

Der tschechische Ausnahmekönner hat Olympia, WM und Stanley Cup gewonnen und gehört damit zum exklusiven "Triple Crown Club".

 

Insgesamt bestritt er 1.733 Spiele in der "Regular Season" der NHL und liegt damit an dritter Stelle der ewigen Bestenliste. Dazu kommen 208 Partien in den Play-offs.

Jagr hat die zweitmeisten Punkte (1.921) und am drittmeisten Tore (766) in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga erzielt.