Dicke Vertragsverlängerung für Oshie

Die Washington Capitals binden Stürmer T.J. Oshie mit einem Millionenvertrag langfristig.

Die Washington Capitals haben einen neuen Vertrag mit T.J. Oshie unter Dach und Fach gebracht. Der 30-Jährige Rechtsflügel kassiert für seinen neuen Achtjahresvertrag insgesamt 46 Millionen US-Dollar.

Am 1. Juli wäre er zu einem Free Agent geworden. Mit jährlich 5,75 Mio. ist sein Jahresgehalt, das gegen den Salary Cap gerechnet wird, hinter Alex Ovechkin (9,5 Mio.) und und Nicklas Bäckström (6,7 Mio.) das dritthöchste bei den Hauptstädtern. 2016/17 kam Oshie auf 37 Tore und 31 Assists.

Nach dem Eberle-Strome-Tausch lässt der General Manager der New York Islanders, Garth Snow, am Samstag während der Fortsetzung des NHL Entry Drafts die nächste "Bombe" platzen.

Verteidiger Travis Hamonic, der seit der Saison 2010/11 für die New Yorker auf dem Eis steht, wird für den Erst- und Zweitrunden-Pick 2018 und ein Zweitrunden-Wahlrecht 2019 oder 2020 zu den Calgary Flames getradet. Die Kanadier erhalten neben Hamonic auch noch den Viertrunden-Pick 2019 oder 2020.