Flames scheitern an Iginla

Franchise-Legende Jarome Iginla vermasselt Calgary in der National Hockey League die Tour. Pittsburgh setzt Niederlagenserie fort.

Die Calgary Flames verpassen die vorzeitige Qualifikation für das Play-off und ausgerechnet eine Franchise-Legende hilft, den Kanadiern die Tour zu vermasseln.

Bei der 1:4-Niederlage gegen Los Angeles erzielt Jarome Iginla, 16 Jahre in Diensten der Flames, in Minute 40 das zweite Tor der Kings, zudem steuert der 39-Jährige einen Assist bei.

Dougie Hamilton (4.) hat Calgary in Führung gebracht, Trevor Lewis (13.), Anze Kopitar (47.) und Jeff Carter (53.) gelingen die weiteren Treffer der Kalifornier.