Capitals bauen Serie aus

Washington feiert den 13. Heimsieg in der National Hockey League in Serie. Florida Panthers unterliegen zu Hause Calgary.

Das Verizon Center in Washington bleibt eine Festung. Die Capitals (41-12-7) feiern mit dem 2:1 gegen die Edmonton Oilers (33-21-8) den 13. Heimsieg in Serie.

Tom Wilson (13.) schießt das Team mit den meisten Punkten in der NHL in Führung, der Deutsche Leon Draisaitl 821.) schafft mit seinem 23. Saisontreffer den Ausgleich. Das Siegestor für die Capitals gelingt Justin Williams (46.).

Nachzügler Carolina Hurricanes besiegt Ottawa mit 3:0. Die Florida Panthers unterliegen Calgary mit 2:4.