Nächste Heimniederlage

Stürmer Michael Grabner und sein Team unterliegen im Madison Square Garden im Derby den New York Islanders.

Es ist wie verhext! Die New York Rangers können ihre Heimschwäche im Madison Square Garden nicht ablegen und verlieren gegen die New York Islanders 2:3.

Michael Grabner (13:41 Minuten und bei einem Gegentor auf dem Eis) agiert glücklos. Er bleibt bei vier Torschüssen ohne Scorerpunkt.

Mats Zuccarello (23./PP) schießt die "Blueshirts" in Überzahl in Führung. Anders Lee (24.) gelingt nur 54 Sekunden später der Ausgleich, ehe Rick Nash (27.) das 2:1 für die Rangers erzielt. Zum Sieg reicht es nicht.