Keine Erfolgserlebnisse

New York Rangers und Philadelphia Flyers ziehen in der National Hockey League den Kürzeren. Sidney Crosby jubelt indes über seinen 1000. Scorerpunkt.

Die Philadelphia Flyers verlieren ihr Auswärtsspiel bei den Edmonton Oilers 3:6 und kassieren somit die zweite Niederlage in Folge. Michael Raffl steht bei den Gästen aus Philadelphia 11:33 Minuten auf dem Eis und bleibt erneut ohne Scorerpunkt.

Die New York Rangers kassieren bei Stadtrivale Islanders eine 2:4-Niederlage. Michael Grabner (13:02 Minuten) kann ebenfalls nicht anschreiben.

Sidney Crosby tut das mit einem Tor und zwei Assists indes dreifach und führt die Pittsburgh Penguins in der Overtime zu einem 4:3 gegen die Winnipeg Jets. Der erste Assist des Superstars ist sein 1000. Scorerpunkt in der NHL.