Sechster Sieg in Folge

Michael Grabner und seine New York Rangers bleiben in der National Hockey League mit dem sechsten Sieg in Folge "on fire".

In der NHL bleiben die New York Rangers "on fire". Das Team von Michael Grabner gewinnt das Metropolitan-Duell gegen die Columbus Blue Jackets mit 3:2 und feiert damit den sechsten Sieg in Serie.

Girardi (21.) und Hayes (45.) drehen nach Dubinskys Führungstor (9.) das Spiel, Foligno gleicht noch aus (52.), doch Vesey entscheidet die Partie zugunsten der Rangers (54.). Michael Grabner kommt bei 14:58 Minuten Eiszeit auf zwei Schüsse und einen Block, bleibt dieses Mal aber ohne Scorerpunkt.

In der Metropolitan Division haben die Rangers (4.) wie die Blue Jackets (3.) und Pittsburgh (2.) je 75 Punkte, Washington führt klar mit neun Punkten Vorsprung. Im Wild-Card-Rennen haben die Rangers wiederum einen komfortablen Vorsprung auf die Maple Leafs aus Toronto - 14 Zähler.

Im zweiten Spiel in der Nacht auf Dienstag feiern die Arizona Coyotes einen klaren 5:0-Sieg bei den Calgary Flames.