Blackhawks besiegen Leader

Chicago setzt sich beim Spitzenreiter der National Hockey League in Minnesota in der Overtime durch.

Im Spitzenspiel der NHL Western Conference verliert Leader Minnesota Wild (35-12-6) das Heimspiel gegen Verfolger Chicago Blackhawks (33-17-5) mit 3:4 in der Verlängerung.

In einer umkämpften Partie (38:32 Torschüsse) gehen die Gäste  durch Ryan Hartman (11.) und Nick Schmaltz (22.) 2:0 in Führung. Jared Spurgeon (22.) und Zach Parise (28.) schaffen den Ausgleich.

Die neuerliche Führung der Blackhawks durch Richard Panik (38.) egalisiert Erik Haula (57.). In der Overtime trifft dann Jonathan Toews (64.).