Heimniederlage für Philadelphia

Stürmer Michael Raffl verliert mit Philadelphia in der National Hockey League gegen St. Louis.

Eine schwache Offensivleistung und ein starker Blues-Goalie Carter Hutton sorgen bei 26:16-Torschüssen dafür, dass die Philadelphia Flyers (26-21-7) ihr Heimspiel gegen die St. Louis Blues (26-22-5) mit 0:2 verlieren.

Der Villacher Michael Raffl ist bei den Flyers 13:22 Minuten im Einsatz und verbucht einen Torschuss.

Für die Gäste treffen Paul Stastny (36.) und Kenny Agostino (53.), der erst am Sonntag aus der AHL hochgezogen wurde und in seinem ersten Saisonspiel für die Entscheidung sorgt.