Grabner-Gala in Philadelphia

Was für ein Österreicher-Duell in der National Hockey League: Beide Villacher punkten, aber Michael Grabner spielt eine Hauptrolle.

Die New York Rangers setzen sich bei den Philadelphia Flyers mit 5:2 durch, Michael Grabner schlüpft dabei mit zwei Toren und einem Assist in eine Hauptrolle.

Auch der zweite Villacher am Eis sammelt einen Scorerpunkt, Michael Raffl steuert einen Assist für die Hausherren bei. Hayes (23.) und Kreider (46.) bringen die Rangers in Führung, Grabner (52.) legt nach. Hayes (55.) und Grabner (58.) vollenden ihre Doppelpacks, Voracek (53., 58.) verkürzt jeweils für Philadelphia.

Während Grabner und Raffl im direkten Duell Scorerpunkte sammeln, gibt es für Thomas Vanek kein Erfolgserlebnis. Der Steirer verliert mit den Detroit Red Wings bei den Anaheim Ducks mit 0:2. Ritchie (14.) und Kase (58.) schießen die Kalifornier zum Sieg. Vaneks Serie von vier Matches in Folge mit einem Scorerpunkt findet damit ein Ende.

Calgary setzt sich gegen Colorado 4:1 durch, Vancouver fertigt Arizona 3:0 ab, Winnipeg feiert in Florida einen 4:1-Auswärtssieg.