Streit trifft beim Debüt

Der Schweizer Mark Streit feiert einen erfolgreichen Einstand bei den Pittsburgh Penguins. Mann des Spiels ist aber Evgeni Malkin.

Mark Streit jubelt über ein gelungenes Debüt bei den Pittsburgh Penguins. Der Schweizer Verteidiger erzielt beim 5:2-Sieg gegen die Tampa Bay Lightnigs im Schlussdrittel das 3:2.

Mann des Spiels ist Evgeni Malkin, der im zweiten Drittel mit einem Doppelpack die Führung durch Adam Erne dreht. Im Schlussdrittel gelingt zunächst Kucherov der Ausgleich, ehe Streit, Schultz und Kuhnackl den Endstand herstellen.

Ebenfalls mit 5:2 setzen sich die Anaheim Ducks gegen Toronto durch. Rickard Rakell trifft doppelt.