Pleiten für Vanek und Grabner

Kein guter Tag für die zwei rot-weiß-roten NHL-Cracks.

Michael Grabner muss beim Spiel seiner New York Rangers gegen Rivalen New Jersey Devils eine 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen einstecken.

Grabner bleibt in 16:09 Eisminuten trotz drei Torabschlüssen ohne Scorer-Punkt und bekommt für Stockschlag eine zwei-Minuten-Strafe.

Auch Thomas Vanek bleibt mit den Vancouver Canucks sieglos. Die Kanadier verlieren gegen die San Jose Sharks in Overtime mit 4:5. Matchwinner der Kalifornier ist Kevin Labanc, der bei 1:53 in der OT nach zuvor drei Assists mit seinem ersten Treffer den Endstand herstellt.

Vanek bleibt in 17:33 Minuten ohne Torbeteiligung und kassiert eine zwei-Minuten-Strafe für Beinstellen.

Die weiteren Ergebnisse:

Boston Bruins - Winnipeg Jets 2:1 n.P.
New York Islanders - Anaheim Ducks 4:5 n.V.
Pittsburgh Penguins - Columbus Blue Jackets 3:2 n.P.
Tampa Bay Lightning - Ottawa Senators 4:3 n.P.
Nashville Predators - Carolina Hurricanes 1:4
Dallas Stars - Chicago Blackhawks 4:0
Edmonton Oilers - St Louis Blues 3:2
Los Angeles Kings - Colorado Avalanche 2:1 n.V.