Neuer Assistant Coach für Rangers

Eine Head-Coach-Legende wird im Big Apple als Assistent auftreten.

Nun ist es offiziell: Die New York Rangers holen einen Assistant Coach, und er trägt einen prominenten Namen.

Lindy Ruff wird für den NHL-Klub von Michael Grabner werken. Mit 736 Siegen als Head Coach hat der 57-Jährige Platz fünf in der ewigen Bestenliste inne. Die letzten vier Spielzeiten war er bei den Dallas Stars an der Bande. Mit 2,97 Toren pro Spiel war seine Franchise in diesem Zeitraum zweitbeste in Sachen Offensive.

Pierre Turgeon übernimmt den gleichen Job bei den Los Angeles Kings.

Für den 47-jährigen Kanadier, der seine NHL-Spielerkarriere vor zehn Jahren beendete, wird es die erste Aufgabe im Coaching. Auf dem Eis brachte er es zu fünf All-Star-Nominierungen.

"Zum ersten Mal in der Geschichte der Kings werden wir einen Coach haben, der sich explizit um eine 'Offensive Coordinator'-Rolle kümmert", sagt Kings-Präsident Luc Robitaille.