"Protected list" veröffentlicht

Expansion Draft in der NHL, das ist die "Protected list" der 30 NHL Teams.

Die NHL veröffentlicht im Rahmen des Expansion Draft die sogenannte "Protected list", also eine Liste jener Spieler, die von ihren Klubs geschützt werden. 

Besonders interessant aus rot-weiß-roter Sicht: Keiner der Österreicher steht auf der "Protected list". Damit könnten sowohl Thomas Vanek (Florida Panthers) als auch Michael Grabner (New York Rangers) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers) beim neuen NHL-Klub aus Las Vegas landen. 

Jeder der 30 NHL-Klubs musste am Sonntagabend eine Liste von sieben Stürmern, drei Verteidigern und einem Torhüter oder acht Feldspielern und einem Torhüter veröffentlichen, die sie vor einem Transfer zu den Golden Knights schützt. Von den restlichen Spielern muss Las Vegas bis Mittwoch jeweils einen Spieler pro Klub auswählen, bis dahin können mit allen Restricted und Unrestricted Free Agents, die nicht von ihren Teams beschützt wurden, Vertragsgespräche geführt werden. Die Liste der von Las Vegas gewählten Spieler wird am Mittwoch (21. Juni) veröffentlicht.

Die komplette "Protected list" mit allen geschützten Spielern gibt es hier.